top of page
Rasierte Beine

Kompressionsstrümpfe

richtig anmessen und anwenden

KOMPRESSIONSSTRÜMPFE - ALLES WAS SIE DAZU WISSEN MÜSSEN

Kompressionsstrümpfe sind ein wichtiger Bestandteil in der Prävention und Therapie von venösen Beinbeschwerden und lymphatischen Erkrankungen. Ihre Funktion ist es, von aussen Druck auf das Gewebe auszuüben, um geschädigtes Venen- oder Lymphsystem der Beine zu entlasten.
Was ist ein medizinischer Kompressionsstrumpf?

Medizinische Kompressionsstrümpfe enthalten elastische Fasern, die einen definiert verlaufenden Druck auf die Beine ausüben. Im Gegensatz zu Stützstrümpfen sind sie nachweislich medizinisch wirksam, und helfen, müde und schwere Beine, Krampfadern und schwere Venenkrankheiten zu verhindern. Der ausgeübte Druck des Strumpfes wird je nach Schweregrad der Erkrankung angepasst und ist in vier Kompressionsklassen eingeteilt. Kompressionsstrümpfe sind nur im Fachgeschäft erhältlich. Die Kosten für Strümpfe ab Kompressionsklasse II werden anteilsmässig pro Jahr von der Grundversicherung übernommen.

Kompressionsstrümpfe gibt es in verschiedenen Ausführungen, Längen und Farben. Je nach Bedarf erhalten Sie bei uns  Modelle in Ihrer Grösse oder auch individuell massgefertigt.

Dies ist auch der wesentliche Unterschied zu Stützstrümpfen, welche keiner Norm unterliegen, und nicht mit medizinischen Kompressionsstrümpfen verwechselt werden sollten.  Stützstrümpfe werden auch als Reise- oder Vitalstrümpfe bezeichnet und sind nur für Venengesunde geeignet. Sie werden zur Vorbeugung gegen schwere und müde Beine bei langem Stehen oder Sitzen verwendet, so z.B. für lange Reisen per Auto, Zug oder Flugzeug um aufgrund von Bewegungsmangel einer Reisethrombose entgegenzuwirken. Sie sind wesentlich dünner als Kompressionsstrümpfe und in Schuh- oder Konfektionsgrössen erhältlich.

Was ist der Unterschied zu Stützstrümpfen?
Stützstrümpfe dürfen nicht mit medizinischen Kompressionsstrümpfen verwechselt werden. Stützstrümpfe werden auch als Reise- oder Vitalstrümpfe bezeichnet und sind nur für Venengesunde geeignet. Sie werden zur Vorbeugung gegen schwere und müde Beine bei langem Stehen oder Sitzen verwendet, so z.B. für lange Reisen per Auto, Zug oder Flugzeug um aufgrund von Bewegungsmangel einer Reisethrombose entgegenzuwirken. Sie sind wesentlich dünner als Kompressionsstrümpfe und in Schuh- oder Konfektionsgrössen erhältlich.
 
sind optimal geeignet für Reisen, bei denen eine lange Autofahrt oder ein mehrstündiger Flug anstehen, sowie für Anlässe, bei denen man viel stehen muss und wenig Raum zur ausreichenden Bewegung hat.

 

Für eine optimale Passgenauigkeit des medizinischen Kompressionsstrumpfes ist es notwendig, die Masse am Morgen zu nehmen, wenn die Beine nicht angeschwollen sind

In der Schweiz leidet fast jeder vierte Erwachsene an Bluthochdruck (Hypertonie). Dabei setzt man sich unnötig einem erhöhten Risiko für Schlaganfälle oder Herzinfarkte aus. Hypertonie festzustellen ist einfach und günstig, und lässt sich meistens gut behandeln.

Aussage der Blutdruckwerte:

  • optimal: <120/<80 mmHg

  • normal:<120-129/80-84 mmHg

  • hoch normaler Blutdruck:130-139/85-89 mmHg

  • leichter Bluthochdruck: 140-159/90-99

  • mässiger Bluthochdruck:160-179/100-109

  • schwerer Bluthochdruck: >180/110 mmHg

Niedriger Blutdruck (Hypotonie)

Niedriger Blutdruck liegt vor bei Werten unter 100/60 bei Frauen bzw. 110/60 bei Männern. Er findet sich häufig bei jungen, schlanken Frauen. Bei jungen Menschen verursacht niedriger Blutdruck meist keine Probleme. Auch in den ersten sechs Monaten einer Schwangerschaft sind niedrige Blutdruckwerte normal. Bei älteren Menschen hingegen kann niedriger Blutdruck zu Problemen beim Aufstehen und beim Stehen führen.

Blutdruck überprüft

Blutdruck
messen in der Schwanen Apotheke

Gerne messen wir Ihnen in der Schwanen Apotheke Ihren Blutdruck.

Kosten: CHF 5.-

Natürlich können Sie Ihren Blutdruck auch selbst zu Hause messen. Benötigen Sie ein eigenes Blutdruckmessgerät, beraten wir Sie gerne vor dem Kauf.

Um aussagekräftige Messwerte zu bekommen, haben wir Ihnen untenstehend einige Tipps zusammengestellt:

Worauf Sie bei der Blutdruckmessung achten sollten:

Anleitung zum Blutdruck messen:

Blutdruck richtig messen

1/6

Setzen Sie sich bequem und aufrecht hin, die Beine nebeneinander. Legen Sie den Arm auf den Tisch und warten Sie einige Minuten bevor Sie messen.

bottom of page